Wohngiftanalyse vom unabhängigen Sachverständigen Wenn Räume krank machen

Wohngifte können die Ursache für verschiedenste Gesundheitsprobleme sein

Viele Therapeuten und Ärzte erkennen die Belastungen der Raumluft nicht als Ursache für gesundheitliche Probleme. Oft werden nur Symptome behandelt, die als Folge der Giftwirkungen auftreten können.

Eine Wohngiftanalyse kann Klarheit über die Stoffe schaffen, die mit jedem Atemzug in unseren Körper gelangen und sich in verschiedenen Körpergeweben anreichern können.

Wohngifte wirken langsam, jedoch stetig. Und viele von ihnen sind GIFTIG!

.

Bei einer umfassenden Wohngiftanalyse findet der Baubiologe und Sachverständige für Klimaanalytik, was in dieser Luft enthalten ist – z. B.:

  • Keime und Bakterien
  • Benzol, Styrol, Phenol, Nickel, Kobalt, Dibutylzinn
  • PAK, Formaldehyd, PCP, PCB, Holzschutzmittel
  • Hausstaub
 

Mögliche Folgen der dauerhaften Einwirkung von Schadstoffen sind:

  • häufige Kopfschmerzen und Migräneanfälle
  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • dauernde Müdigkeit oder körperliche Schlaffheit
  • Stoffwechselstörungen
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Allergien und Hautkrankheiten
  • Schwindelanfälle
  • Immunschwäche mit häufigen oder schweren Infekten
  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Depressionen und unerklärliche Nervosität
  • erhöhte Anfälligkeit für Demenzerscheinungen
  • verschiedene Krebserkrankungen
 
 

Weite Informationen zu Wohngiften

Sie haben den Verdacht, dass Wohngifte für Ihre gesundheitlichen Probleme verantwortlich sind? 
Ein Anruf oder eine Nachricht genügt – Fachmann Rüdiger Weis führt für Sie eine umfassende Wohngiftanalyse durch.