Beiträge

5G in Ampeln und Laternen – Forderung der Politik

26. August 2019  –  Achim Sawall  –  golem.de Der Bundesverkehrsminister setzt ein Papier von Huawei, Nokia und der Telekom um und fordert Städte und Gemeinden auf, mehr 5G-Standorte anzubieten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) fordert die Bundesländer und Kommunen dazu auf, auch Ampeln und Laternenmasten als Antennenstandorte freizugeben. „Die Mitnutzung vorhandener Infrastruktur wie zum Beispiel Ampeln, Straßenlaternen oder Gebäuden ist für einen schnellen […]

Weiterlesen ...

5G als neues Risiko der Versicherungsbranche

Laut dem jüngsten Sonar-Bericht von Swiss Re zählt die 5G-Mobilkommunikationstechnologie zu den Top-5-Risiken mit den grössten potenziellen Auswirkungen auf die Versicherungsbranche. Die weiteren Risiken sind bereits in den Vorjahren zumindest einmal erwähnt worden; es sind dies der Klimawandel, die Geldpolitik der Notenbanken, Gentests und das Zusammenwirken von digitalen Lösungen in Kombination mit veralteter IT-Infrastruktur. Bei […]

Weiterlesen ...

Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht. Artikel veröffentlicht am 25. Juni 2019, 19:10 Uhr, Achim Sawall  5G-Masten auf Kindergärten und Schulen „sollten wir nicht grundsätzlich ausschließen“, sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes dem […]

Weiterlesen ...

5G-Mobilfunk: Globaler Mikrowellenherd ohne entrinnen

Mikrowellen-Sendeantennen alle zweihundert Meter und Zehntausende von Satelliten sollen jeden Quadratzentimeter Erdoberfläche ab 2020 mit einer völlig neuen Art der Mobilfunkstrahlung überziehen. Ärzte und Wissenschaftler schlagen Alarm: Es wird Siechtum für alles Leben auf dem Planeten bedeuten. Die fünfte Generation des Mobilfunks wird 400’000 mal leistungsfähiger sein als der GSMStandard (die zweite Generation oder 2G), […]

Weiterlesen ...

Der Ausverkauf hat begonnen!

Pressemitteilung  Stellungnahme der Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart zum geplanten Breitbandausbau in der Region Stuttgart  Nein zum Ausverkauf der kommunalen Steuerungsrechte, des Umweltschutzes und der Gesundheit an das Monopol Telekom!  Als Ausverkauf kommunaler Rechte kritisiert die Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart die Vergabe des Ausbaus der Breitbandversorgung und von 5 G  an die Telekom durch die Region Stuttgart. Dass […]

Weiterlesen ...