Beiträge

Radon – Die Gefahr wird unterschätzt

Die wenigsten Menschen in Deutschland beurteilen die Gefahr durch das natürliche, radioaktive Edelgas Radon richtig bzw. überhaupt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Bundesamt für Strahlenschutz BfS anlässlich seines 30. Geburtstages hat durchführen lassen. Danach wurde die Gesundheitsgefahr von Radon, das mit statistisch 1.900 Sterbefällen pro Jahr nach dem Rauchen die zweithäufigste Ursache […]

Weiterlesen ...

Radongas aus Abwasserrohren?

FRAGE: Ich habe eine Anfrage eines Bauherren zu sog. KG-Abwasserrohren (KG = Kanal-Grund). Diese rotbraunen Abwasserrohre sind aus Hart-PVC. Der Kunde meinte, dass diese Radon abgeben können, was sich mir aus der Herstellung von PVC nicht erschließt. Haben Sie hierzu Kenntnisse? ANTWORT Abwasserohre selbst emittieren kein Radongas. Es kann jedoch vorkommen, dass durch undichte Rohrverbindungen, […]

Weiterlesen ...

Radon Bodenluftmessungen vor dem Neubau

Bevor Sie Ihr Traumhaus auf Ihrem Grundstück bauen, wird eine Beprobung des vorhandenen Bodengases empfohlen. Wir benötigen dazu einen aktuellen Lageplan des Grundstückes und die Einordnung des geplanten Hauses auf dem Grundstück. Aus den gewonnen Ergebnissen wird eine Durchschnittsgröße und ein Maximalwert der Messungen des Rn-Bodengases ermittelt. Diese  Werte können dann zur Festlegung von geeigneten […]

Weiterlesen ...

Radon – die unsichtbare Gefahr

Der MDR brachte am 27.02.2019 diesen Beitrag zur Aufklärung zum Radonproblem. https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-278040.html Wir sind als „Radonfachperson“ (Sachverständiger) zertifiziert und können Radonmessungen in Ihrem Hause durchführen, sowie Hinweise zur Reduzierung geben. Feststellungsmessungen, sowie das sogenannte „Sniffing“ zur Suche nach Eintrittstellen bieten wir Ihnen gerne an, rufen Sie an oder senden Sie ein eMail.

Weiterlesen ...