Beiträge

Plastik-Müll-Verbot

Das Aus für Plastikbesteck, Plastik-Wattestäbchen und Einwegbecher aus Styropor rückt näher. Die Bundesregierung brachte am Mittwoch die Umsetzung des EU-Verbots auf den Weg. Umweltschützer und auch die kommunalen Müll-Entsorger fordern aber noch Nachbesserungen. Man könnte denken, dass es einmal einen Fortschritt in die richtige Richtung geben könnte, jedoch ist das ganze doch wohl eher wieder […]

Weiterlesen ...

5 G – der nächste Schritt ….

Telekom 5G-Boost: 5G ab heute für über 16 Millionen Menschen in Deutschland / Telekom hat über 12.000 Antennen für 5G im Live-Betriebhttps://www.telekom.com/de/medien/medieninformationen/detail/5g-boost-fuer-deutschland-602166 Die Telekom 5G Netzabdeckung lässt sich auf dieser Karte hier verfolgen:https://t-map.telekom.de/tmap/resources/apps/coverage_checker/index.html?lang=deDie jeweiligen Mobilfunknetze lassen sich im Menü auf der rechten Seite anwählen. Vodafone bietet ebenfalls eine Karte auf der die 5G Netzabdeckung zu […]

Weiterlesen ...

Bio- und Ökosiegel

Wichtig ist es, sich bei allen Bio- und Ökosiegeln, ob bei Lebensmitteln, Haushalt- und Einrichtungsgegenständen, Baustoffen usw. die Hintergründe für derartige Siegel (erlaubte Inhaltsstoffe, deren Mengenbegrenzungen usw.) zu erfragen und kritisch zu bewerten. Gegebenenfalls lassen Sie sich eine Volldeklaration für dieses Produkt geben, bevor Sie es kaufen.

Weiterlesen ...

Das Schulze-Scheuer-Papier zum 5G-Ausbau an die Bürgermeister

Die Kommunen sollen zum Marktplatz digitaler Geschäftsmodelle werden Alle Kommunen und Landkreise bekamen im April 2020 von Umweltministerin Svenja Schulze und Verkehrs- und Digitalminister Andreas Scheuer einen gemeinsamen Brief mit Ratschlägen, wie sie auf die massive Kritik am 5G-Ausbau reagieren sollen, um diesen beschleunigt durchzusetzen. Lesen Sie den ganzen Beitrag bei Diagnose Funk: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1555

Weiterlesen ...

Sulfoxaflor: Gefährliches Insektengift

das Insektizid Sulfoxaflor wurde noch 2015 in der EU zugelassen – dabei hat es den gleichen Wirkmechanismus wie die Neonicotinoide, von denen inzwischen mehrere Stoffe wegen ihrer Gefährlichkeit für Bienen verboten wurden. Die Zulassung wurde erteilt, obwohl im Antrag ausgerechnet Studien zu den Auswirkungen auf bestäubende Insekten fehlten. Die EU-Kommission forderte vom Hersteller Dow AgroScience […]

Weiterlesen ...

Was 5G so gefährlich macht

Die Forderung von Wirtschaft und Politik lautet, überall im öffentlichen Raum eine flächendeckende Mobilfunkversorgung mit hoher Leistung anzubieten. Folgerichtig gibt es dann kein Entkommen mehr vor der allgegenwärtigen Funkstrahlung. An jeder Laterne könnte ein optisch nicht sehr auffälliger 5G-Sender befestigt sein und den „Überallfunk“ abstrahlen. Eine schreckliche Vision, die nicht nur elektrosensible Menschen ängstigt. Lesen […]

Weiterlesen ...